Szene-InSite Yesterday

Penumbra Open Air

Zu einer rundum gelungenen Veranstaltung entwickelte sich das Penumbra Open Air Festival 2000. Zu dem recht frühen Beginn um 15.00 Uhr hatten sich auf dem schönen Gelände in Gellinghausen nur wenig Zuschauer eingefunden. So spielten die ersten Bands auch vor einer eher mageren Kulisse.

Los Bhutas starteten als Erste und zeigten, dass Punk noch lange nicht mausetot ist. Der Auftritt von Blunt bot leider wenig, ausser fliegenden Rasta-Locken und nettem Posing. Überzeugender waren Loaded Dice, die es in der neuen Besetzung ordentlich krachen liessen. Mit den Lokalmatadoren von Frau Hölle ging es heftig weiter und auch die Jungs von Scorn zeigten ein gutes Konzert. Ebenfalls in Hochform präsentierten sich Medical English For German Doctors. Vor mittlerweile vollem Haus konnten dann die Headliner Solid Cold Turkey und Funky Monks auftreten. Beide Bands waren wirklich gut drauf und die Zuschauer ebenfalls.

Im Anschluss an die Live Musik wurde noch bis in den frühen Morgen im Techno Tent mit DJ Spoky abgetanzt.
Der gute Sound und die angenehme Lautstärke müssen hier ebenso wie die professionelle Arbeit der Veranstalter noch erwähnt werden. Das Penumbra Open Air war eine prima Sache, und wird im nächsten Jahr sicher wieder stattfinden.

hjb

Picture 1 Picture 2 Picture 3 Picture 4 Picture 5
Picture 6 Picture 7 Picture 8 Picture 9 Picture 10
Picture 11 Picture 12 Picture 13 Picture 14 Picture 15
Picture 16 Picture 17 Picture 18 Picture 19 Picture 20
Picture 21 Picture 22 Picture 23 Picture 24 Picture 25

Klick auf´s Bild!



Unser aktuelles Hardware Angebot

→ Medical English For German Doctors - 2000




Weitere Stimmen zum Konzert:

    Musik ist zum Glück Geschmacksache, aber Blunt haben es immerhin geschafft, eigene Kompositionen zu präsentieren, und nicht nur zu covern.

    Ich fand dieses Penumbra Open Air nicht so toll. Die Musik war ja nicht schlecht aber mehrere Kleinigkeiten konnten einen die Stimmung doch etwas versauen z.B. freilaufende Hunde auf dem Gelände die erst einmal die auf dem Boden stehenden Brötchen anleckten ( lecker, die Brötchen wurden natürlich verkauft ). Und wann lernen die Veranstalter, daß nicht verbrauchte Wertmarken zurückgenommen werden müssen, auch gegen ca. 20.00 Uhr !