szene-insite.de Yesterday

Roxxbusters * Schmallenberg

30.07.2015
Zurück in die 1980er ging es für die zahlreichen Besucher des VoBa Open Air am Schmallenberger Schützenplatz mit den Roxxbusters. Und zwar erster Klasse und mit 1A Bedienung. Cover vom Allerfeinsten mit gutem Sound, gehörigem Druck und einer Bass und Schlagzeug Besetzung, die so gut ist, dass man sie sozusagen gar nicht gehört hat.

Im ersten Set, unter der Führung des ober-amtlichen Keyboarders, war die Mucke erstmal entsprechend gediegen, meist mit Songs us-amerikanischer Las Vegas Casino Aspiranten wie beispielsweise Chicago oder Toto. Für jeden Geschmack schön anzuhören und richtig geil für die Freunde der eher ruhigeren Gangart.
Der Gitarrero stand im zweiten Teil des Gigs im Mittelpunkt. Der hatte mehr die damaligen britschen Rocker im Visier, so dass das Konzert via U2 ziemlich schnell richtig Fahrt aufgenommen hat, um dann ausgiebig den Hits von Queen Tribut zu zollen. Was der Mann an der Gitarre dabei so rausgelassen hat war schon aller Ehren wert, aber was wirklich geht, haben er und seine Kollegen bei "Purple Rain" rausgelassen. Holla die Waldfee, alter Schwede!


HJ Baumann

Picture 1 Picture 2 Picture 3 Picture 4 Picture 5
Picture 6 Picture 7 Picture 8 Picture 9 Picture 10

Klick auf´s Bild!









RoxxBusters


Zurück zu den anderen Yesterdays