Szene-InSite Yesterday

Street Fighting Gang im Schmallenberger KuK

Nachdem die üblichen Verdächtigen, diesmal eher die aus Eslohe, im KuK erschienen waren, ging auch die Street Fighting Gang an den Start.
Im ersten Set quasi unplugged, und damit systembedingt etwas ruhiger - aber sehr schick. Mit jazzigen Anklängen, klassischen Anleihen und immer mehr Spielfreude bekamen die Hits der Stones neue Kleider angemessen.
Der zweite Set ging dann um so mehr ab. It's only Rock'n'Roll, und zwar richtig. Aus dem Gig wurde schnell so was wie 'ne Party - dass hat richtig gerockt und absolut Spass gemacht.

Entsprechend heftig wurden Zugaben gefordert und erst nach der vierten oder fünften war dann Schluss, Aus und vor allem: Gut!


HJ. Baumann

Picture 1 Picture 2 Picture 3 Picture 4 Picture 5
Picture 6 Picture 7 Picture 8 Picture 9 Picture 10

Klick auf´s Bild!