Szene-InSite Handball



Unglückliche Niederlage im letzten Saisonspiel!



KREISLIGA-A: TV- TRAINER CHR. HEIMES: "DANK EINE MEINE MANNSCHAFT UND FANS, DIE MIR EINEN SO SCHÖNEN ABSCHIED BEREITET HABEN!"

TuS Linnscheid-Heedfeld - TV Schmallenberg 21:20 (10:11)

Unter keinem guten Stern stand das letzte Spiel von Trainer Christof Heimes: Schon am Freitagabend musste Rückraumshooter Tim Schneider verletzungsbedingt das Training abbrechen; dann stand auf der Hinfahrt nach Schalksmühle der Bus 30 Minuten wegen einer Panne auf der Autobahn. Zu allem Unglück zog sich dann noch in der 20. Minute der bis dahin in der Abwehr überragende Fabian Nuss beim Stand von 9 : 6 für seine Mannschaft eine schwere Handverletzung zu. Hinzu kam ein Schiedsrichter, den der Heimverein auf Grund von Ansetzungsproblemen stellte, der 2 rote Karten gegen Linscheid nicht gab und in der Schlussphase mit einigen zweifelhaften Entscheidungen spielentscheidend eingriff.

Dabei merkte man den Handballern des TV an, dass sie den vielen mitgereisten Fans und dem scheidenden Trainer einen würdigen Saisonabschluss schenken wollte: Die Abwehr vor dem guten Torwart Clemens arbeitete hervorragend und im Angriff setzte vor allem Raphael Maile, letzter verbliebener Rückraumschütze, viele Akzente, so dass der Gast über 7 : 3 und 9 : 6 klare Vorteile hatte. Die Verletzung von Fabian Nuss brachte erstmals einen Bruch ins Spiel, trotzdem stand zur Pause die knappe 11 : 10-Führung. Auch nach dem Seitenwechsel blieb Schmallenberg am Drücker und führte nach 50 Minuten wieder mit drei Toren. Doch spätestens jetzt machte sich der Kräfteverschleiß auf Grund nun fehlender Alternativen bemerkbar. Linscheid kämpfte sich mehr und mehr heran. Als dann der sonst so sichere Schütze Jan Frederik Heimes einen Siebenmeter ganz knapp vergab und auf der Gegenseite Torwart Clemens einen Siebenmeter nur um Millimeter verpasste, kippte das Spiel in den letzten Sekunden endgültig; Linscheid erzielte die erstmalige Führung zum 21 : 20 und Schmallenberg fehlte die Kraft, um in der letzten Minute noch einmal kontern zu können.

Trainer Heimes: " Viel unglücklicher als heute hätte es gar nicht laufen können. Aber am meisten tut es mit um die schwere Verletzung von Fabian Nuss leid. Die Mannschaft hat alles gegeben, doch letztendlich war der Kräfteverschleiß zu hoch. Vielen Dank an die Mannschaft und die Fans, die mir trotz der Niederlage nach dem Spiel einen so tollen Abschied bereitet haben. Es waren schöne 7 Jahre in Schmallenberg!"

Tor: Robin Clemens, Sebastian Richter, Frank Schauerte
Feld: Raphael Maile 7, Jan Frederik Heimes 4/3, Sebastian Nuß 3, Lukas van Ackeren 3, Marius Drees 1, Paul Klauke 1, Christian Thielemeier 1, Fabian Maile, Fabian Nuß, Niklas Geuer


Abschied

Die Spieler des TV Schmallenberg verabschiedeten sich von Trainer Christof Heimes

Christof Heimes

Christof Heimes


>TV Schmallenberg 1. Mannschaft

TV Schmallenberg 1. Mannschaft



Die nächsten Heimspiele der ersten Mannschaft:

Saison beendet


viSdP: Pressewart Georg van Ackeren



Ständige Termine der Handballabteilung des TV Schmallenberg