Szene-InSite Aktuell



Pace Reload Heimspiel im Schaukelstuhl Bad Fredeburg

18.01.18
Am Samstag dem 20. Januar steht für Pace Reload wieder das alljährliche Heimspiel im Bad Fredeburger Schaukelstuhl an. Das Konzert ist eine weitere Station der aktuellen „Short way to the south“ Tour, die die Band in diesem Winterhalbjahr durch zahlreiche renommierte Livemusikclubs in mehreren deutschen Bundesländern führt.

Geboten wird, wie gewohnt, feinster Bluesrock im derben Südstaatenstil mit erdigen Grooves, anspruchsvoller Gitarrenarbeit und dreistimmigem Gesang. Wie in den vergangenen Jahren, haben die Pacers für die Show vor überwiegend heimischem Publikum wieder etwas Besonderes vorbereitet. Erstmalig wird das Programm um eine Ballade erweitert, die im Schaukelstuhl uraufgeführt wird. Die Band beschreibt ihre neueste Nummer, die im 12/8 Slowblues Style gehalten ist als emotional, dynamisch und doch energisch. Demnach lässt auch dieser neue Song trotz des langsamen Tempos die unverkennbare Power der Pace Reload Kompositionen nicht vermissen. Das Programm besteht ansonsten aus Songs des Albums „Holy Shit“, vielen neueren Eigenkompositionen und einer erlesenen Auswahl an Covernummern.


Eine weitere Besonderheit ist der Auftritt der Vorgruppe Bloomood, der zur Zeit wohl verheißungsvollsten Newcomerband im Schmallenberger Stadtgebiet. Erst im September 2016 gegründet, folgte bereits im Januar ´17 der erste Auftritt mit komplett selbst erstelltem Programm aus eigenen Songs und Coverversionen. Noch unter dem Namen Intoxication spielten sie im Laufe des Jahres weitere Gigs bei unterschiedlichen Veranstaltungen und wurden sogar von einer fremden Musikschule für einen Werbeauftritt gebucht. Präsentiert werden Bloomood von der Schlagzeug- & Rhythmikschule André Schneider, bei der drei der fünf jungen Musiker am Schlagzeug ausgebildet wurden.

Veranstaltungsort: Schaukelstuhl, Altstadt 21, 57392 Schmallenberg – Bad Fredeburg
Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Eintritt: 7€


Quelle: Newsletter Pace Reload




Beatabend rockt am 13. Januar 2018 die Stadthalle Schmallenberg

4.01.18
Der überregional bekannte BEATABEND, die mit rund 50 Jahren wohl älteste Rock- und Partyveranstaltung im Sauerland, findet am 13. Januar 2018 zum 15. Mal unter der Regie des Power of Rock e.V. statt. Der Power of Rock hat für dieses Jubiläum nicht nur die größere Location, sondern auch besondere Gäste eingeladen und zudem keine Kosten und Mühen gescheut, einen unvergleichlichen Rockabend auf die Beine zu stellen.

Als Opener wird die Band „KNOCKIN‘ ON PENNY’S DOOR“, eine fünfköpfige Universal-Rock- Coverband aus dem Raum Finnentrop, die riesige Bühne rocken. Auf dem Programm stehen die größten und aktuellsten Hits von Gruppen wie den Toten Hosen, den Red Hot Chili Peppers, den Foo Fighters und auch mal durch den „Rock-Wolf“ gedrehte bekannte Popsongs – eine Spezialität des Fünfers. Ein wichtiger Bestandteil der Shows sind natürlich auch Meilensteine der Rockgeschichte, mit denen Sie ihr Programm aufpolieren. Durch die große Bandbreite des Repertoires schaffen es K.O.P.D Partyatmosphäre, Stadionrockmomente und Balladenfeeling im richtigen Zeitpunkt aufzufahren, um jeden Abend einen extra zugeschnittenen Stempel aufzudrücken.

Als Hauptact wird der Power of Rock quasi ein Best Of-Programm aus den letzten 15 Jahren Beatabend präsentieren, und was bietet sich da besser an, als eine ALLSTAR Band mit dem einen oder anderen bekannten Gesicht der vergangenen Jahre. Insgesamt teilen sich 10 Profimusiker aus der Hard´n´Heavy-Szene die Bühne. Die ALLSTARS unter Führung des AudioGun-Masterminds Uli Friedel werden mit ihrer energiegeladenen Show mit vielen Highlights die Stadthalle zum Beben bringen, u.a. mit zwei Drummern gleichzeitig auf der Bühne. Bestätigt sind bereits Szenegrößen wie Harry Reischmann (Ex-Bonfire, Gregorian) und Chris Hermsdörfer (Beyond the Black, Serenity).

Die Besucher dürfen sich außerdem auf ein runderneuertes Essensangebot der Fleischerei Gierse (u.a. mit Pulled Pork Burger und Currywurst) und erstmals auf exklusive Beatabend-T- Shirts am Merchandising Stand freuen. Damit die heimischen Gäste auch den Weg in Stadthalle Schmallenberg finden hat der Power Of Rock e.V. zudem einen kostenlosen Shuttle-Bus-Service eingerichtet. Folgende Routen gibt es:

Bustour 1:
19:15 Sparkasse Bad Fredeburg
19:25 Altenilpe
19:35 Dorlar (Schrage)
19:40 Heiminghausen (Richtung Berghausen)
19:50 Felbecke
19:55 Werpe
20:05 Stadthalle Schmallenberg


Bustour 2:
19:10 Oberhenneborn (Post)
19:25 Sparkasse Bad Fredeburg
19:35 Huxel
19:40 Holthausen
19:45 Niedersorpe (Kirche)
19:50 Winkhausen (Sorpestraße)
19:55 Gleidorf (Unterdorf)
20:05 Stadthalle Schmallenberg

Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, Eintritt ab 18 Jahren, VVK: 10 EUR

Vorverkaufsstellen:
Geschäftsstellen der Volksbank Bigge-Lenne eG
und der Stadtsparkasse Schmallenberg;
Guntermanns Stuben und Schröder´s Sporteck in Bad Fredeburg
Gasthof Mönig (Schacka), Oststr. In Schmallenberg

Infos zum Power of Rock e.V. und den Beatabend siehe auch unter: www.powerofrock.de

Quelle: Pressemitteilung Power of Rock







Du weißt mehr als wir? Schreib an Szene-InSite