Szene-InSite News Archiv 2008




Moderate Pace supportet MOLLY HATCHET

12.12.08

Nachdem die südwestfälische Southern Blues Rock Band MODERATE PACE in diesem Jahr bereits höchst erfolgreich Vorgruppenauftritte für die texanische Bluesrocklegende ZZ TOP und die schottische Hardrocklegende NAZARETH gespielt hat, ist es wahrlich an der Zeit, das Jahr 2008 zusammen mit einer weiteren Legende zu beschließen, nämlich der Southernrocklegende MOLLY HATCHET aus Jacksonville / Florida.

MODERATE PACE wird MOLLY HATCHET am Samstag, den 20. Dezember im kultigen Musicclub OUTBACK im nordhessischen Bad Arolsen im schönen Waldecker Land supporten. Der Link zum: Outback

Wer keine Ahnung hat, wer oder was Molly Hatchet sein könnte, kann ja mal hier gucken.




Freikarten für Still Collins, Oueen Kings und Cannon Ball gewinnen

24.11.08

Am 28. November geben sich gleich drei Top Tribute-Bands in in Bad Fredeburg die Ehre.

Hier bei Szene-InSite gibt es für dieses Konzert 3*1 Freikarte zu gewinnen. Auch diesmal nicht ganz so einfach: Wie war der frühere Name der Queen Kings?
Die richtige Antwort per eMail mit dem eigenen Vor- und Nachnamen an - Live Freikarte - schicken und die Chance nutzen.

Am 27. November um 18.00 Uhr entscheidet das Los... - Also sicherheitshalber so gegen 19.00 Uhr das Postfach checken!




Freikarten für Farfarello gewinnen

10.11.08

Am 13. November gibt's das Konzert von Farfarello in der Pfarrkirche von Bad Fredeburg.

Und das ist eigentlich schon ausverkauft. Aber hier bei Szene-InSite gibt es noch 3*1 Freikarte zu gewinnen. Wie immer nicht ganz so einfach: Wohin geht die nächste Fanreise der Band? Die richtige Antwort per eMail mit dem eigenen Vor- und Nachnamen an - Farfarello Freikarte - schicken und die Chance nutzen.

Am 13. November um 12.00 Uhr entscheidet das Los... - Also sicherheitshalber so gegen 13.00 Uhr das Postfach checken!




Farfarello im Licht

21.10.08

Ein aussergewöhnliches Konzert findet am 13. November in der St. Georg Pfarrkirche in Bad Fredeburg statt. Farfarello gibt sich nach langer Zeit mal wieder die Ehre, das hohe Sauerland zu besuchen, und bringt ein ganz besonderes Konzept mit.

Statt vieler Worte hier ein Auszug aus dem Pressetext:

... das Spiel der Elemente kann beginnen !

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens von farfarello präsentieren die beiden Gründer dieser ungewöhnlichen Instrumentalband Mani Neumann (Geige u. Flöte) und Ulli Brand (Gitarre) das Projekt farfarello im Licht hautnah, sensibel, explosiv und direkt. Ergänzt wird das Duo durch den ebenso außergewöhnlichen, wie bekannten Weltklasse-Percussionisten Nippy Noya.
Die für jeden Spielort individuell komponierte Illumination des Lichtkünstlers Jörg Rost aus Schwerte transportiert das musikalische Geschehen mit über 100 einzelnen Scheinwerfern in eine neue Dimension. Ein spezielles Lautsprechersystem (Naturschallwandler der KlangsäulenManufaktur Stendal) gibt dem Zuhörer an jeder Stelle des Raumes das Gefühl, sich in einem akustischen Hologramm zu befinden. So wird eine einzigartige, überwältigende Atmosphäre geschaffen. Licht & Musik ergeben eine in dieser Form noch nie gehörte und gesehene Melange, deren Faszination sich niemand entziehen kann.






6 x 1 Freikarte für Nightgroove in Winterberg

13.10.08

Jetzt mitmachen und gewinnen

"Kneipenwandertag" in Winterberg mit jeder Menge Musik. Wer dabei sein will - Und das ohne Eintritt zu zahlen - sollte jetzt beim Gewinnspiel von Szene-InSite mitmachen...
Einfach die richtige Antwort auf die Frage:

Wann fährt der Sonder-Linienbus am 18. Oktober ab Grafschaft über Schmallenberg nach Winterberg ?

als eMail mit dem eigenen Vor- und Nachnamen an - Freikarten NightGroove - schicken und vielleicht schon mal die Wanderschuhe schnüren...

Die Verlosung läuft am 17. Oktober 12.00 Uhr! Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt!






Nightgroove in Winterberg

21.09.08

Musikfestival geht am 18.10.08 in die vierte Runde

Kneipenwandertag

Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis erwartet alle Besucher der vierten Winterberger langen Nacht der Livemusik bei einem abwechslungsreichen Programm von Rhythm'n'Blues, Rock und Rock'n'Roll bis hin zu Funk, Soul, Folk, Elektropop, House und Latinoklängen.

Neben den inzwischen bewährten Kneipen, Cafés, Restaurants und Bars sind auch wieder einige Lokale neu dabei. Für das Pink Cameleon, das Cafe Täglich und das Winterberger Kaffeehaus ist dieses Mal Premiere!

Freuen Sie sich gemeinsam mit den Betreibern und Mitarbeitern der Gastronomie auf dieses besondere Musikereignis und genießen Sie den Abend!


... und so funktioniert's

Der Eintritt beträgt am Abend einmalig 14 . Dafür gibt's ein Eintrittsarmbändchen und freien Eintritt in alle beteiligten Kneipen, Restaurants, Bars und Cafés. Bändchen sind ab 19 Uhr in den Lokalen erhältlich. So kann sich jeder Gast - ganz nach den persönlichen Vorlieben - sein eigenes Programm zusammenstellen, zwischen den Lokalen pendeln und von einem Konzert zum anderen grooven. Alle Bands treten, sofern in der Programmauflistung nicht anders angegeben, bis 1 Uhr auf und im Anschluss gibt es für all diejenigen, die noch weiterfeiern möchten Late-Night-Angebote bis in die frühen Morgenstunden.


Tickets günstiger im Vorverkauf

Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort und bis zum 17. Oktober für 11 in allen beteiligten Lokalen und in allen Geschäftsstellen der Volksbank Schmallenberg (Winterberg, Hallenberg, Hesborn, Züschen, Siedlinghausen, Silbach, Schmallenberg, Bad Fredeburg, Dorlar, Wormbach, Fleckenberg, Gleidorf, Grafschaft, Oberkirchen und Westfeld) sowie bei Samadhi in Winterberg, beim Sauerland Kurier in Meschede und Hallenberg und der Tourist Information Winterberg. Es fallen keine Vorverkaufsgebühren an!

Im vergangenen Jahr wurden fast 90 Prozent der Karten im Vorverkauf abgesetzt. Wir empfehlen also sich die Tickets rechtzeitig im Vorverkauf zu sichern. Für Spätentschlossene wird jedoch ein kleineres Kartenkontingent zum Preis von 14 Euro an den Abendkassen (in jedem Lokal) bereit gehalten.






Zwei Freikarten für Tom Astor zu gewinnen

16.07.08


2 Freikarten für das unplugged Konzert von Tom Astor und Band am 19. Juni gibt es hier zu gewinnen! An diesem Abend hat Tom Astor mit Charlie McCoy und Bruce Watkins zwei absolute Top-Musiker der US-Country Szene zu Gast.

Je ein Ticket gibt's für die richtige Antwort auf die Frage:

  • Welches Instrument spielt Charlie McCoy ?
Mitmachen und gewinnen ist einfach: Bis Freitag, den 18. Juni, 20.00 Uhr eine eMail mit dem eigenen Vor- und Nachnamen und der richtigen Lösung an - Freikarten Tom Astor unplugged - schicken.






Moderate Pace mit ZZ TOP in Bonn

13.06.08
Sauerländer Dorfkapelle auf dem Weg zum Ruhm ?

Mehrere Tausend wartender ZZ Top - Fans auf dem Museumsplatz in Bonn und wer kommt auf die Bühne ? Moderate Pace.
Für die heimische "Dorfkapelle" sicher einer der Höhepunkte ihrer langen Karriere. Eine halbe Stunde durften Butcher & Co den Herren aus Texas das Publikum auf Touren bringen und sie gaben ihr Bestes. Souverän und routiniert wie immer gab es groovenden Southern Rock und ab dem 3. Stück hatten sie die Beerdrinker & Hell Raiser auf ihrer Seite. Ab dann waren auch die Gitarren etwas zu hören, wenngleich der Gesang im Publikum nur im Ansatz wahrnehmbar blieb. Ob dies allein am Mischer gelegen hat oder eventuell auch an der Vorgabe des Managments, wonach eine Vorband nicht besser klingen darf wie ZZ Top?

Schade, denn Moderate Pace hätte besseren Sound sicher verdient gehabt, zumal ihre heiße Bühnenshow sogar Bassist Chris M. wie auf Speed wirken ließ. Dass Butchers abschließende Absage allerdings befremdlich amerikanisch rüberkam, mag der Vorfreude auf mehrere Biere mit den Jungs aus Texas im Backstagebereich geschuldet gewesen sein.


Eine spontane Volksbefragung am Biertempel ergab kein Gemecker, im Gegenteil: "Die waren wirklich gut!" Dem ist nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht der Beobachtung, das die Bühne anschließend gewischt wurde! Tatsache!

Und dann kam wirklich ZZ Top, aber das ist eine andere Geschichte.

Georg Tjaden







Moderate Pace im Vorprogramm von ZZ TOP !

10.06.08
Es ist kaum einen Monat her, dass hier bei Szene-InSite der Konzert-Bericht über den Moderate Pace Gig erschienen ist. Und schon haben Billy, Frank und Dusty ihr Management angewiesen, die Sauerländer für ihren Auftritt in Bonn als Opener zu buchen ;-)

Aber lest selbst:

  • Am Freitag, den 11. Juli wird die Southern Blues Rock Band MODERATE PACE im Vorpramm der amerikanischen Blues- Rock- Legende ZZ TOP auf dem Museumsplatz in Bonn rocken.

    Nachdem MODERATE PACE bereits Anfang diesen Jahres im Vorprogramm von NAZARETH gespielt hat und auf dem BIKE & MUSIC WEEKEND im August 2008 zusammen mit der Woodstock- Legende TEN YEARS AFTER auftreten wird, ist dieses gemeinsame Konzert mit ZZ TOP in diesem Jahr bereits der dritte Vorgruppenauftritt vor einer absoluten und weltweit bekannten Rockinstitution.

    Wir sind wirklich unendlich stolz darauf, vom amerikanischen ZZ TOP- Management als geeignete Vorgruppe für eins der beiden Deutschland- Konzerte von ZZ TOP ausgewählt und bestätigt worden zu sein: Ausschlaggebend war vielleicht neben der musikalischen Komponente auch eine gewisse Seelenverwandtschaft zu den Jungs aus Texas, die in den letzten Jahren in Amerika, ebenso wie MODERATE PACE im wesntlich kleineren Rahmen in Europa, auch auf den großen HARLEY DAVIDSON- Biker- Festivals spielen, so z.B. als Top- Act auf der großen HARLEY DAVIDSON- Geburtagsparty anlässlich des 105. Geburtstages der Company in Milwaukee in den United States gebucht sind, zu der in mehr als eine Millonen Harley- Biker und Musikfans erwartet werden.

    Und obwohl MODERATE PACE mit ihren paar Chopper- Umbauten, Harleys, dem 67- er Mustang und mit nur ca. 25- 30 eigenen Gitarren und Bässen auf keinen Fall und auch nur annähernd gegen die imposante und weltweit bekannte Gitarren- und Hot Rod- Sammlung von Billy F. Gibbons und seinen Mannen anstinken kann und auch gar nicht will, bin ich mir ziemlich sicher, dass der PACE- Schlagzeuger THE EEL wesentlich mehr komplette Drum- Kits besitzt als Frank Beard von ZZ TOP...hihihi... falls die Jungs also vom Jet- lag nicht all zu müde sind und noch Lust auf Quatscherei haben sollten, wird der gemeinsame Gesprächsstoff in der recht pässig gelegen Hotelbar hinter der Bühne am Bonner Museumsplatz wohl jedenfalls nicht so schnell ausgehen...höhöhö....
Zitiert aus eMail von Butcher vom 9. Juni 2008

Hier gibt's mehr Info und Tickets






Die letzten zwei Freikarten für die Kneipennacht in Bad Fredeburg

1.06.08
Hier bei Szene-InSite gibt es für die KneipenNacht am 6. Juni in Bad Fredeburg 3 * 2 Freikarten zu gewinnen!

Die letzten beiden Freikarten gibt's für die richtige Antwort auf die Frage:

  • Was kostet ein Ticket an der Abendkasse ?
Mitmachen und gewinnen ist einfach: Heute noch bis 20.00 Uhr eine eMail mit dem eigenen Vor- und Nachnamen und der richtigen Lösung ;-) an - Freikarten Kneipennacht III - schicken und das war's schon.






Kneipennacht in Bad Fredeburg

30.05.08



Am 6. Juni ist in Bad Fredeburg Party angesagt. Zehn Bands spielen auf und haben neben Oldies und Top-40 Cover auch Schlager, Ska und Irish Folk im Angebot.

Vorverkauf ist in allen beteiligten Kneipen, den Sparkassen und bei der Touri-Info.

Abendkassen wird es im Hangar 11, Guntermann's Stuben, dem Schaukelstuhl und im Holzwurm geben.

Programm

1 - Zum Kurhaus - Alan Greene [mehr]
2 - Zum Rathaus [mehr] - Annie & Luke [mehr]
3 - Südtiroler Weinstuben - Sascha Deußen [mehr]
4 - Schaukelstuhl - Top Dogs
5 - Holzwurm - Reefer Madness [mehr]
6 - Keglerklause - Sven Welter [mehr]
7 - Guntermanns Stuben [mehr] - Sonic [mehr]
8 - Alter Kuhstall [mehr] - Mad for Music
9 - Poststube - MacMartin Duo [mehr]
10 - Hangar 11 - Backwater [mehr]




Spelunkenparty mit Sushi und Special Guest

31.03.08
Bei der Spelunkenparty in Arpe, ganz sicher eine feste Größe im Terminkalender und diesmal am 12. April 2008, spielt neben Sushi ein "Special Guest" auf.

Wer ist das und was machen die?
Hier bei Szene-InSite gibt's einen Auszug aus dem Band-Info von "Black Jack"!

  • "Black Jack aus Lennestadt sind fünf Musiker, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Musik der legendären Band AC/DC zu reproduzieren.
    Das Repertoire beinhaltet überwiegend Songs der Bon Scott Ära gemischt mit einigen Highlights der Brian Johnson Zeit.

    Hinzu kommt, dass die Band eine Mischung der besonderen Art darstellt. Sie versuchen mit zwei Musikerinnen und drei Musikern ihre australischen Vorbilder zu covern. Hierbei will man keine 1 zu 1 AC/DC Kopie sein, sondern behält sich eine eigene Interpretation der Songs und Bühnenshow vor."






Zwei Freikarten für die Schröders zu gewinnen

17.03.08
Hier bei Szene-InSite gibt es für Freitag, den 14. März, zwei Freikarten für das Gastspiel von den Schröders zu gewinnen!

Mitmachen und gewinnen ist einfach: Eine eMail mit dem eigenen Vor- und Nachnamen und dem Titel des aktuellen Albums von den Schröders - Freikarten die Schröders - schicken und das war's schon.

Die beiden Gewinner werden am Donnerstag ermitteltund per eMail benachrichtigt.
Also spätestens am Freitag bis Mittag das Postfach checken...


Der Inhalt dieser Seite besteht zum Teil aus Gerüchten. Szene-inSite übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und den Wahrheitsgehalt der Meldungen.