ABT-Hohlrock

Die Jugendzeit

Nach langer Suche ist es gelungen, in den Archiven des Hohlrock einige Bilder der Erfinder dieser Stilrichtung zu entdecken. Sie zeigen die Jungs in der Gründerzeit beim Üben und auch live. Außer denen der Äbte wurden auch Bilder der beiden wichtigsten Roadies gefunden.

Alle Bilder sind sicher zwischen 1978 und 1980 aufgenommen worden. Also ziemlich alt. Daher bitten wir mögliche Qualitätsmängel zu entschuldigen.


Bernhard Gläser
Bernhard Gläser

Live in Westfeld. Selbst bis in diesen entlegenen Ort folgten die Fans den Äbten. Der Auftritt fand im Speisesaal statt. Natürlich gab es eine gehörige Portion Hohlrock, und auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Weil es ja mittlerweile verjährt ist, kann hier auch die Herkunft des schicken Leibchens, daß Bernhard trägt, verraten werden. Seine Schwester muß nun nicht länger nach ihrer Bluse suchen.


Bertram van Ackeren
Bertram van Ackeren

Live auf der Schmallenberger Woche 1980 und wie so oft viel zu früh für den Zeitgeist, der damals für eine junge, aufstrebende Rock Band keinen Platz auf der offiziellen Bühne hatte. Also wurde kurzerhand ein eigener (Band)-Stand aufgemacht. In der Einfahrt zur Weststraße 37 gab Abt-Hohlrock das erste Open Air Konzert in der Bandgeschichte. Umsonst und Draußen. Größere Flurschäden sind dabei erstaunlicherweise nicht entstanden.


Hermann Josef Baumann
Hermann Josef Baumann

Live in Westfeld. Inklusive aüßerst geschmackvoller Kleidung hatte die Band an Equipment mitgebracht was zu finden war. Der "neue" Tourbus, ein wirklich abenteuerlicher VW-Bulli, mußte schließlich ausgenutzt werden. Außerdem ist dieses das wohl erste Foto von Heppies "falscher" Paula. Die Klampfe ist quasi im Urzustand zu sehen. Ohne all die späteren Umbauten (besonders die Veltins Potis fehlen).


Uwe Tiltmann
Uwe Tiltmann

Live in Wormbach. Unglaublich, ein Bild vom allerersten Auftritt. Nachdem wir uns mittels unseres ungeheueren Lampenfiebers einen Weg durch meterhohen (im März!) Neuschnee zum Jugendheim geschmolzen hatten, waren auch die Ohren der Zuhörer wie Wachs in unseren Händen. Zum Fürchten viele Leute hatten sich eingefunden um der Premiere von ABT beizuwohnen. Wer an diesem Abend mutiger war, die Band oder das Publikum, bleibt eine ungeklärte Frage.


Smile
Herr Z


Den kenn ich doch Franz Josef Katt

Als Roadie vor allem zuständig für die Lightshow. Ganz eilige Transporte wurden ihm und seinem B-Kadett anvertraut.

  Listen to the Music


© HJ.Baumann

zurück